Willkommen auf unserer Internetseite

Sehr geehrte Besucher, wir begrüßen Sie recht herzlich auf unserer Internetseite. Sie sind eingeladen, sich die aktuellen Inhalte inkl. Text-, Bild- und Filmmaterial anzusehen, um sich einen Eindruck unseres heiteren Musikvereins zu machen.

 

Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, gehen Sie bitte auf Kontakt und senden Sie uns eine eMail oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

 

Weihnachtsfeier des WIM 2017

 

Die vorweihnachtliche Zeit ist da und der Waldarbeiter-Instrumental-Musikverein hatte wieder seine Mitglieder und Freunde zu einer Weihnachtsfeier eingeladen.

 

Für ein tolles stimmungsvolles Ambiente sorgte in St. Andreasberg der plötzliche starke Wintereinbruch.

Eine ca. 20 cm Schneedecke brachte schon einen Vorgeschmack auf eine evtl. weiße Weihnacht und sorgte bei uns für eine besinnliche Stimmung.

 

Mit einer Weihnachtsfeier für unsere „Kleinen“ startete der Nachmittag.

Zu selbst gebackenen Plätzchen und Kakao spielten einige Musiker des WIM weihnachtliche Lieder.

Nicht nur für die teilnehmenden Kinder, sondern auch für die begleiteten Erwachsenen zeigte sich das als ein gelungener Auftakt.

 

Eine besinnliche Stimmung wurde durch das Vorlesen einer Weihnachtsgeschichte erzielt.

Hier waren die Augen auf die Lippen von Frau Badstübner gerichtet, der wir recht herzlich „Danke“ sagen wollen.

 

Auf der geschlossenen Schneedecke hatte auch der Weihnachtsmann keine Probleme das Atrium der Katholischen Kirche zu erreichen.

Nachdem sich der Weihnachtsmann an von den Kindern an vorgetragenen Weihnachtsgedichten erfreut hatte, öffnetet dieser seinen Geschenkesack und verteilte einige Kleinigkeiten an die Kinder.

 

Ich glaube hier hat der WIM wieder einmal für ein Lächeln in die Kindergesichter gezaubert.

 

Auch die Erwachsenen sind dann zu späterer Zeit zusammen gekommen.

 

Nachdem vom Waldarbeiter-Instrumental-Musikverein einige Weihnachtslieder dar geboten wurden und unser 1. Vorsitzender Fabian Brockschmidt die Gäste begrüßt hatte, bedankte sich dieser bei unserem Kapellmeister Karl – Heinz Plosteiner mit einem „Nahrhaften Präsent“ für seine erbrachte Leistung und Vereinstreue zum WIM.

 

Danach herrschte ein reger Andrang am Kalt/Warmen Buffet welches diesmal letztmalig von unseren im Ort ansässigen Fleischermeister Lambertz erstellt wurde.

Wir werden ihn nach seiner Geschäftsaufgabe 2018 bestimmt vermissen und wünschen ihm aber einen gesunden, ruhigen weiteren Lebensabend.

 

Für unsere täglich ausreichende Flüssigkeitsaufnahme war unser Team des „Vergnügungsausschusses“ stets bemüht und schenkte fleißig ein.

 

Zu später Stunde wurde es dann nochmals etwas besinnlich. Eine kleine Gruppe der Musiker verzauberten die Gäste nochmals mit weihnachtlichen Klängen.

 

Als Zugabe kamen wir in den Genuss eines Weihnachtsliedes aus dem Erzgebirge, das von Ursel und Jan vorgetragen und von Sandra und Kerstin mit Flötentönen begleitet wurde.

 

Achim, als auch Jan sorgten mit seiner Musik für ein tolles Rahmenprogramm und verhalfen einige zum Schwingen des Tanzbeines.

 

Ein „ Großes Dankeschön“ an alle fleißigen Helfer, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben.

 

Nur durch den persönlichen Einsatz vieler Mitglieder und Freunde des Waldarbeiter-Instrumental-Musikverein konnte so eine Weihnachtsfeier veranstaltet werden.

 

Nun sind es nicht mehr viele Tage bis zum Weihnachtsabend und Jahreswechsel.

 

 

Wir wünschen allen ein gesegnetes, besinnliches Weihnachtsfest und einen „Guten Rutsch“ ins Jahr 2018.

 

Bleibt gesund!!!